PEER GYNT SUITE NR. 1

Komponist
Edward Grieg
Arrangeur
Antonio Rossi
Schwierigkeitsgrad
4
Dauer
14'00
Formation
Blasorchester
Verlag
Scomegna Edizioni Musicali
Format
Partitur und Stimmen Konzert-Format
Product Code
ES B976.25
Enthält
Morning Mood, Aase's Death, Anitra's Dance, In the Hall of the Mountain's King
Aufgenommen auf der CD
HÖRE UND LESEN
Beschreibung
Edward Grieg (Bergen, 1843-1907) wird als der größte Komponist Norwegens betrachtet. In der Musikhistoriographie in der Kategorie der nationalen Schulen des XIX. Jh. aufgeführt, kann bei ihm mit gutem Recht von einer "naiven" frischen, unverfälschten und abwechslungsreichen Kunst gesprochen werden. Grieg lernt 1874 während seiner Reisen in Italien den Dramatiker und Landesmann Henrick Ibsen kennen, der ihn mit der Bühnenmusik für sein Werk "Peer Gynt" beauftragt. Ein Drama in 5 Akten, das in Versen geschrieben wird und 1876 zum ersten Mal in Christiania, dem heutigen Oslo, vorgestellt wird. Mehr als zehn Jahre später realisiert Grieg aus den 22 Stücken der Theaterpartitur (Op. 23) zwei Symphoniesuiten mit je vier Episoden (Op. 46 und 55), die auch heute noch zu seinen bekanntesten Kompositionen zählen.
Preis: 188,50 €
Unmittelbare Verfügbarkeit
Verwandte Produkte
Bewertung hinzufügen